Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über einen sehr hohen medizinischen Standard. Täglich finden eine Vielzahl von medizinischen Eingriffen statt, die Krankheiten heilen und Leben retten. Aber auch Ärzte sind nur Menschen und so sind auch sie nicht frei von Fehlern. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen darüber, welche Rechte und Pflichten Sie und Ihr Arzt haben und was Sie bei einem Behandlungsfehler unternehmen können. Die Informationen basieren auf einer Deklaration, die von der 72. Gesundheitsministerkonferenz im Juni 1999 einstimmig verabschiedet wurde.

Gliederung:

I. Patientenrechte auf sorgfältige Information

II.Patientenrechte in der Behandlung

III.Recht auf selbstbestimmtes Sterben

IV.Rechte im Schadensfall

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...